Mit TLM SmartRecs können deutlich mehr geschäftliche Nutzer Abstimmungen konfigurieren. Dadurch können Finanzinstitute die Zeit für das On-Boarding verringern und ihre operative Effizienz und Kosteneffektivität steigern. 

Neue Abstimmungen können schnell konfiguriert werden. Vor allem ermöglicht die Lösung die vollständige Wiederverwendung aller bestehenden Konfigurationskomponenten. Wurde ein Dateiformat bereits vorher verwendet, kann das Mapping wieder verwendet werden, und auch bereits verwendete Match-Regeln können wieder verwendet werden. Unternehmen erreichen noch schnellere On-Boarding-Prozesse, da sie nicht jede einzelne Konfiguration vollständig neu aufbauen müssen. 

Das Modul unterstützt Unternehmen, die regulierte Transaktionen verwalten, da wiederholbare, standardisierte Abstimmungsprozesse eingeführt werden können. TLM SmartRecs erstellt automatisch vollständige, genaue Abstimmungsdaten für jede Transaktion. So entsteht ein detaillierter Audit Trail. Unternehmen können Aufsichtsbehörden dadurch beweisen, dass sie über robuste, nachprüfbare Abstimmungsprozesse und eine vollständig dokumentierte Abstimmungskonfiguration verfügen.