TLM Corporate Actions bietet:

  • Größere Klarheit und Berechenbarkeit im gesamten Event Management Prozess
  • Verfeinerte Kontrolle des operationellen Risikos durch einen einzigartigen integrierten Lifecycle-Ansatz und eine Tagebuch-Schnittstelle. Sie lassen keine manuelle Intervention zu und verringern das Risiko eines Single Point of Failure bei der Verarbeitung
  • Verbesserte Berechenbarkeit im gesamten Event Management Prozess, die eine Kontrolle von der Datenerfassung bis zum Settlement bereitstellt und eine effektivere Überwachung von Positionen ermöglicht
  • Kosteneffektivere Operationen durch das Ausschalten manueller Prozesse und eine effizientere Nutzung von Ressourcen im Back Office
  • Geringere Risikoexposition durch Identifizierung von Ausnahmen in Echtzeit und eine Workflow-basierte Lösung von Fehlern
  • Zuverlässiger “Golden Record” durch schnelle Erfassung, Bereinigung und Verteilung von Daten ungeachtet der Quelle oder des Formats
  • Akkuratere Berechnung von Ansprüchen, sodass korrekte Transaktionen erzeugt und damit effizienter und proaktive Operationen kreiert werden